physikalisch Tests

Physikalische Tests
Physikalische Tests

Alle im Textilsektor tätigen Unternehmen bemühen sich um größtmögliche Kundenzufriedenheit. Kundenzufriedenheit kann durch Qualitätsverbesserung erreicht werden. Natürlich müssen alle Textilprodukte einer Reihe von Tests und Qualitätsprüfungen unterzogen werden. Diese Tests und Analysen werden von den autorisierten Labors in Übereinstimmung mit den Standards und Methoden durchgeführt, die von in- und ausländischen Organisationen sowohl in verschiedenen Produktionsstadien als auch auf Produktbasis veröffentlicht wurden.

Für alle Unternehmen der Textilbranche ist es sehr wichtig, qualifiziert zu produzieren, die Motivation der Mitarbeiter hoch zu halten, große Ziele zu verfolgen, mit der sich entwickelnden und verändernden Technologie Schritt zu halten und sich an diese Technologie anzupassen.

Der wichtigste Faktor in der Textilproduktion ist die Qualität und Langlebigkeit des Materials. So haben beispielsweise die Echtheitswerte eines gefärbten oder bedruckten Textilprodukts in diesem Bereich von der Vergangenheit bis in die Gegenwart nie an Bedeutung verloren und sind im Gegenteil ein noch wichtigerer Faktor für die Kundenzufriedenheit geworden. Ein weiteres Beispiel ist die Bestimmung des Verhaltens von textilen Materialien gegenüber den Kräften und Faktoren, denen sie ausgesetzt sind, dh der Gebrauchsleistung. Viele Festigkeitstests werden durchgeführt, um diese Verhaltensmuster zu erkennen und zu analysieren.

Es ist nicht möglich, die Eignung und Qualität von Textilwaren mit einem einzigen Maß zu bestimmen. Die Qualität dieses Produkts kann bestimmt werden, indem die Werte einer Reihe von Eigenschaften gemessen und analysiert werden, die sich indirekt auf seine Qualität auswirken. Daher sollten das Aussehen, die Farbe, das Muster, die Wascheigenschaften und andere Eigenschaften, die für ein Textilprodukt äußerst wichtig sind, gemessen, analysiert und die Ergebnisse als numerische Größe dargestellt werden. Es ist jedoch eine gute Idee, diese Merkmale in das Qualitätskonzept einzubeziehen. Wenn zum Beispiel die Echtheit eines Textilprodukts oder eines in der Produktion verwendeten Materials geprüft wird, werden seine Eigenschaften in numerischen Werten unter Verwendung in- und ausländischer Standards und Methoden ausgedrückt.

Daher müssen die Laboratorien, die die Prüfungen durchführen, von nationalen oder internationalen Akkreditierungsorganisationen gemäß den Anforderungen der Allgemeinen Bedingungen für die Kompetenz der Prüf- und Kalibrierungslaboratorien nach TS EN ISO / IEC 17025 akkreditiert sein. Darüber hinaus sollten diese Labors die neuesten technischen Testgeräte und -ausrüstungen verwenden, die anerkanntesten Testmethoden anwenden und über ein erfahrenes und geschultes Personal verfügen, damit die Ergebnisse qualitativ hochwertig, zuverlässig und schnell sind.

Physikalische Tests von Textilprodukten und Materialien, die in der Produktion verwendet werden, werden in einem weiten Bereich durchgeführt. Die Haupttests sind:

  • Reißfestigkeit
  • Reißfestigkeit - Pendelprinzip (Elmendorf)
  • Zugfestigkeit - Greifen
  • Zugfestigkeit - Streifen
  • Berstkraft
  • Nähschicht
  • Maschen öffnen
  • Stichstärke und Stichflexibilität
  • Faltenfreier Winkel
  • Stapelhaltekraft
  • Florabnutzung
  • Flexibilität zurückgeben
  • Kurve und Drehung
  • Pilling - ICI-Pillingbox
  • Pilling - Zufälliger Sturz
  • Pilling - Martindale
  • Haarstärke - ICI-Methode
  • Pilling - Elastomerkissen
  • Pilling nach dem Waschen - Polar
  • Abriebfestigkeit
  • Stoff gewicht
  • Stoffdichte
  • Stoffbreite
  • Längenmessung
  • Stoff dicke
  • Texturtyp
  • Garnzahl - aus Garn
  • Garnzahl - Stoff
  • Zwirn
  • Twist - Stoff
  • Bestimmung des OE - Rings
  • Farbmessung
  • Weißindex
  • Farbe Flügelunterschied
  • Sprinkler-Test
  • Sprühtest
  • Wasserdurchlässigkeit
  • Luftdurchlässigkeit
  • Wasserdampfdurchlässigkeit
  • Wasseraufnahme
  • Ölabweisung
  • Fleckenabweisung
  • Bestimmung des Vorhangs von textilen Flächengebilden
  • Prüfverfahren für nicht gegossene Textilien - Bestimmung des Gießkoeffizienten
  • Bestimmung der Dichte
  • Bestimmung der Gewebehärte
  • Reißverschlusstests
  • Knopfstärke
  • Knopfklopftest
  • Studs-Tests
  • Bruchfestigkeit des Zubehörs
  • Spielzeugsicherheit: Teil 1
  • Garnstärke