Su ve Abwasser Messungen

Wasser- und Abwassermessungen
Wasser- und Abwassermessungen

Das Ministerium für Umwelt und Forstwirtschaft hat die Verordnung zur Kontrolle der Wasserverschmutzung in 2004 herausgegeben. Ziel dieser Verordnung ist es, die Grundwasser- und Oberflächenwasserressourcen in unserem Land zu schützen und eine möglichst effektive und sachgerechte Nutzung zu gewährleisten. Ebenso ist es, Wasserverschmutzung zu verhindern und entsprechend den Zielen der nachhaltigen Entwicklung in diese Richtung zu arbeiten. Die Verordnung beschreibt die rechtlichen und technischen Grundsätze, die zur Erreichung dieses Ziels erforderlich sind.

Diese Verordnung umfasst die folgenden Grundsätze:

  • Qualitätsklassifizierung und Verwendung von Wasserumgebungen
  • Planungsgrundsätze und Verbote zum Schutz der Wasserqualität
  • Abwasserableitungsgrundsätze und Zulassungskriterien
  • Grundsätze für Abwasserinfrastruktureinrichtungen
  • Inspektions- und Überwachungsgrundsätze zur Vermeidung von Wasserverschmutzung

Infolge verschiedener Produktions- und Verbrauchsaktivitäten werden eine Reihe physikalischer, chemischer und bakteriologischer Eigenschaften sowie feste, flüssige oder gasförmige Stoffe in Seen, Flüsse, Meerwasser und Grundwasser eingemischt. Infolge dieser Mischung werden die natürlichen Strukturen und Eigenschaften dieser Umgebungen verändert, es entstehen negative oder direkte negative Schäden, und das Potenzial dieser Umgebungen wird beeinträchtigt. In der Verordnung werden solche Stoffe als Abfall definiert.

Die Verordnung definiert Abwasser wie folgt:

  • Gewässer, die durch Haushalte, Industrieanlagen, landwirtschaftliche Nutzflächen und andere Nutzungen kontaminiert werden und ganz oder teilweise ihre Eigenschaften verlieren.
  • Wasser aus Bergwerken und Erzaufbereitungsanlagen
  • Strukturierte städtische Gebiete, Straßen, Parkplätze und ähnliche Gebiete sowie Oberflächen- oder Grundwasser fließen aus Niederschlägen

Abwasserinfrastrukturanlagen werden auch als Abwassersysteme bezeichnet, die Abwässer aus Häusern oder Industrieanlagen sammeln, sowie Systeme und Anlagen, in denen das Abwasser aufbereitet und das aufbereitete Abwasser vollständig entsorgt wird.

Abwasserinfrastruktureinrichtungen werden unter der Kenntnis, Aufsicht und Aufsicht der höchsten örtlichen Behörde errichtet. Für den Bau, die Instandhaltung und den Betrieb dieser Anlagen sind die Metropolen oder die kommunalen Wasser- und Abwasserverwaltungen verantwortlich. Diese Verantwortung wird von organisierten Industriegebieten in organisierten Industriegebieten und von kooperativen Vorsitzen in kleinen Industriegebieten wahrgenommen.

Abwasserbehandlungsstudien werden mit dem Ziel durchgeführt, alle oder einen Teil der physikalischen, chemischen und bakteriologischen Eigenschaften wiederzugewinnen, die bei der Umwandlung von Wasser in Abwasser infolge verschiedener Verwendungen verloren gehen. Oder es soll die natürlichen physikalischen, chemischen, bakteriologischen und ökologischen Eigenschaften des abgeleiteten Abwassers wiedergeben.

Wasser- und Abwassermessungen werden von verschiedenen Laboratorien auf der Grundlage ihrer Genehmigung aus nationalen und internationalen Aktivitäten durchgeführt. Um die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität dieser Messungen sicherzustellen, haben Labors und Organisationen Ingenieure mit Erfahrung und Fachkenntnissen geschult.

Die genannten Labors und Organisationen bieten im Rahmen dieser Studien folgende Dienstleistungen an:

  • Wasser- und Abwasserprobenahme
  • Bestimmung des pH-Wertes
  • Bestimmung von Phosphatphosphor
  • Bestimmung von Phenol
  • Bestimmung des biologischen Sauerstoffbedarfs (BSB)
  • Bestimmung des Salzgehalts
  • Bestimmung der Trübung
  • Bestimmung der Temperatur
  • Bestimmung des chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB)
  • Bestimmung von Fluorid
  • Bestimmung von Chlorid
  • Chrom (Cr + 6) Bestimmung
  • Bestimmung von Sulfat
  • Bestimmung von Schwefel
  • Bestimmung von Sulfit
  • Farbbestimmung
  • Bestimmung der Härte
  • Bestimmung von aktivem Chlor
  • Bestimmung der Alkalinität
  • Schwermetallanalyse
  • Bestimmung der Gesamtalkalinität
  • Bestimmung von gelöstem Sauerstoff
  • Bestimmung von Nitratstickstoff
  • Bestimmung von Öl und Fett
  • Bestimmung des Gesamtphosphors
  • Bestimmung von Kjeldahl-Stickstoff
  • Bestimmung von Nitritstickstoff
  • Bestimmung von freiem Chlorid
  • Bestimmung von Schwebstoffen
  • Bestimmung des Gesamtcyanids
  • Bestimmung von Ammoniakstickstoff
  • Bestimmung von kollabierbaren Feststoffen
  • Bestimmung gelöster Feststoffe
  • Bestimmung der Gesamtfeststoffe
  • Bestimmung von flüchtigen und nichtflüchtigen Feststoffen
  • Leitfähigkeitsbestimmung
  • Poolwasseranalyse

Akkreditierte Labors entsprechen den 17025-Standards von TS EN ISO / IEC.